A.S.D, Aigle-Sépey-Diablerets, 100 Jahre durch die Berge

Das Musée des Ormonts widmet sich der turbulenten Geschichte der kleinen Gebirgsbahn Aigle-Sépey-Diablerets, die 2014 ihr hundertjähriges Bestehen feierte. Der Bau dieser Bahnstrecke durch das steile und felsige Tal war für die 800 beteiligten Arbeiter ein gefährliches Unterfangen. Es waren Tunnel zu bohren, Brücken zu errichten und Bahnübergänge über Straßen zu bauen. Die A.S.D. trotzt als beliebte Touristenattraktion der ständigen Bedrohung, durch eine Straße ersetzt zu werden, und ist eine unverzichtbare Verkehrsverbindung zwischen der Talsohle und dem Berg.

Fotos, Filme, Modelle und interaktive Exponate bringen den Besucher als Passagier oder sogar Zugführer der A.S.D. nach Les Ormonts. Die über 3 Etagen führende Ausstellung eignet sich für jung und alt und für Zugfans ebenso wie für allgemein interessierte Besucher.

ASD

 

A.S.D, Aigle-Sépey-Diablerets, 100 Jahre

Artikel, Le Chablaiscope

Article 24h,25.3.2014

Artikel, “Aller simple pour les sommets alpins”

Article Coopération,13-25 mars 2014